Banken allgemein

So

18

Feb

2018

Gopfried Stutz: Renten früher beziehen - oder etwas später?

Hahaha. Raiffeisen erteilt mir Nachhilfestunden im Sozialversicherungsrecht.
Hahaha. Raiffeisen erteilt mir Nachhilfestunden im Sozialversicherungsrecht.

Die Raiffeisenbank Worblen-Emmental schrieb mir einen freundichen Brief: «Bald dürfen Sie sich nach vielen Arbeitsjahren etwas zurücklehnen und haben Anspruch auf die AHV-Rente.» Zudem hiess es, das schweizerische Sozialversicherungssystem arbeite nur mit Nummern, also ohne Adressen, sodass ich die Rente bei meiner Ausgleichskasse mindestens drei Monate im Voraus geltend machen müsse.

mehr lesen

So

10

Dez

2017

Gopfried Stutz: Wenn der Computer über Anlagen entscheidet

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) stellt ihre Anlageberatung um. An der Medienkonferenz von letzter Woche war sogar von einem Paradigmenwechsel die Rede. Bei anderen Finanzhäusern sind ähnliche Bestrebungen im Gang.

mehr lesen

So

10

Sep

2017

Gopfried Stutz: Der Pictet-Indexfonds ist viel zu teuer

Heute befassen wir uns mit Fonds von PostFinance. Der Staatsbetrieb hat 30 Obligationen-, Länder- und Themenfonds von 14 verschiedenen Gesellschaften im Angebot, darunter auch drei Indexfonds von Pictet.
mehr lesen

Di

12

Jul

2016

Vierte Säule: Ausgerechnet ein Banker gibt die Schuld den Spekulanten

Tidjane Thiam, CEO der Credit Suisse.
Tidjane Thiam, CEO der Credit Suisse.

Tidjane Thiam macht auch Spekulanten für den fallenden Kurs der CS-Aktie verantwortlich. Bei einem mir bekannten Banker löste diese Nachricht ein ungläubiges Lachen aus. «Diese Aussage könnte aus dem linken politischen Lager kommen, aber nicht vom CEO der Credit Suisse», sagte er mir.

mehr lesen

Mi

06

Jul

2016

Valiant-CEO Markus Gygax: «Wir werden die Beratung ausbauen»

Markus Gygax, CEO der Valiant Bank in Bern.
Markus Gygax, CEO der Valiant Bank in Bern.

Ein erfolgreiches Anlageteam der Valiant-Bank wechselt zu Julius Bär. Markus Gygax, CEO der Valiant-Bank, nimmt Stellung.

mehr lesen

Di

07

Jun

2016

So verfahren Banken mit den Kickbacks

Bankberater empfehlen häufig nur noch solche Anlagefonds, für welche sie von der Fondsgesellschaft keine Verkaufsprovision erhalten.
Bankberater empfehlen häufig nur noch solche Anlagefonds, für welche sie von der Fondsgesellschaft keine Verkaufsprovision erhalten.

Um Kickbacks ist es ruhig geworden. Doch hinter den Kulissen suchen Banken nach Lösungen, bei denen sie keine Verkaufsprovision mehr kassieren. Die Grossbanken zum Beispiel mit CS Invest und UBS Advice.

mehr lesen

Di

10

Mai

2016

Vierte Säule: Bernie Sanders for President

Bernie Sanders, trotz seine Alters voll im Saft.
Bernie Sanders, trotz seine Alters voll im Saft.

Nichts deutet darauf hin, dass Bernie Sanders der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden könnte. Zumindest aus einem Blickwinkel ist das zu bedauern. Der Senator aus dem Bundesstaat Vermont hat versprochen, die riesigen Finanzkonzerne zu zerschlagen, falls er ins Weisse Haus einziehen könne.

mehr lesen

Do

03

Sep

2015

Sollen die Fesseln von Postfinance gelockert werden?

Wenn Postfinance mit gleichen Ellen gemessen wird wie die Grossbanken, stellt sich die Frage, weshalb sie keine Kredite vergeben darf.

mehr lesen

Mi

02

Sep

2015

Kommentar: Postfinance im Topf der Grossbanken

Neben den beiden Grossbanken, der Zürcher Kantonalbank und der Raiffeisen-Gruppe gilt nun auch Postfinance als systemrelevant. Das verfügte die Schweizerische Nationalbank gestern. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

mehr lesen

Di

21

Apr

2015

Wie sich die Regionalbanken gegen einen Zinsschock absichern

Mit dem Vergeben von langfristigen Hypotheken gehen Banken ein beträchtliches Risiko ein. Es sei denn, sie sichern sich gegen höhere Zinsen ab. Berner Banken verfolgen ganz unterschiedliche Strategien.

mehr lesen

Mo

20

Apr

2015

Die kleineren Banken sind tendenziell besser aufgestellt als die grossen

Kleinere Banken würden wegen strengerer Auflagen besonders unter Druck geraten, ist allenthalben zu hören. Die relevanten Kennziffern des zurückliegenden Geschäftsjahres bestätigen dies nicht.

mehr lesen

Mi

18

Feb

2015

Vierte Säule: An höhere Bankgebühren müssen wir uns erst noch gewöhnen

Eine arme Witwe schreibt dem Christkind einen Brief: «Liebes Christkind, ich bin sehr arm, bitte schicke mir 100 Franken.»

mehr lesen

Mi

28

Jan

2015

Neue Bankgebühren in Sicht

In absehbarer Zeit werden gewisse Banken nicht nur bei konventionellen Wertschriften, sondern auch bei Vorsorgefonds des Typs 3a eine Depotgebühr verlangen. Die Berner Kantonalbank tut dies heute schon. Selbst bei leeren Depots.

mehr lesen

Di

23

Dez

2014

Vierte Säule: Wie der Raiffeisenchef die Konkurrenz hereinlegte

Pierin Vincenz wurde von über 3000 «Cash»-Lesern zum besten Bank-CEO der Schweiz erkoren.
Pierin Vincenz wurde von über 3000 «Cash»-Lesern zum besten Bank-CEO der Schweiz erkoren.

Die Geschichte geht so: Die Banken, welche allenfalls US-Steuerrecht gebrochen haben, mussten bis Ende 2013 der Finanzmarktaufsicht (Finma) mitteilen, ob sie sich schuldig bekennen. Etliche Institute wie die Berner Kantonalbank, die Migros-Bank, Postfinance, die Valiant-Bank und viele mehr taten dies, obschon sie vermutlich gar nichts verbrochen haben. 

 

 

mehr lesen

Fr

21

Nov

2014

Vom Steuerstreit profitieren vor allem amerikanische Anwälte

Die Schweizer Banken müssen für teures Geld gegenüber der amerikanischen Justizbehörde die Unschuld ihrer Kunden beweisen. Für US-Anwälte ist das ein dickes Geschäft.

mehr lesen

Di

28

Okt

2014

Nur wenige Berner Banken schaffen Transparenz

Wie verfahren die Banken mit den Retrozessionen, die sie von den Fondsgesellschaften als Provision erhalten? Sie haben drei Möglichkeiten. Ein Überblick.

mehr lesen

Di

21

Okt

2014

Vierte Säule: US-Bank gibt sich betont schweizerisch

Pinus cembra, auch Arve genannt.
Pinus cembra, auch Arve genannt.

Die Amerikaner machen uns das Leben schwer. Das spüren alle Schweizerinnen und Schweizer, die einen US-Pass oder eine Greencard besitzen und allein deshalb bei Schweizer Banken nicht mehr willkommen sind. Das gilt aber insbesondere auch für die Banken, die auf Geheiss der Amerikaner einen grossen Papierkrieg führen und sogar amerikanische Anwälte beschäftigen müssen, damit diese überprüfen, ob die Bank die Befehle von Uncle Sam ausführt. Jemand muss das bezahlen. Wer, wenn nicht der Kunde?

mehr lesen

Do

14

Aug

2014

Kommentar: Statt der Genossenschafter haftet der Steuerzahler

Die Raiffeisenbanken müssen höhere Anforderungen erfüllen. Im Bild: Die Raiffeisenabank am Limmatquai in Zürich.
Die Raiffeisenbanken müssen höhere Anforderungen erfüllen. Im Bild: Die Raiffeisenabank am Limmatquai in Zürich.

Im Frühjahr schafften die Raiffeisenbanken die Nachschusspflicht für Genossenschafter ab. Nur wenige Monate später kommt die Nationalbank zum Schluss, Raiffeisen sei systemrelevant, also too big to fail. Die Gruppe müsse mehr Eigenkapital hinterlegen und ein Notfallkonzept erarbeiten.

mehr lesen

Do

22

Mai

2014

«Ich frage mich auch, weshalb man keine US-Banker verurteilte»

Joseph Stiglitz beim Interview im Hotel Bellevue in Bern.
Joseph Stiglitz beim Interview im Hotel Bellevue in Bern.

Nobelpreisträger Joseph Stiglitz wundert sich, dass US-Banken nicht so hart bestraft werden wie die Credit Suisse. Was den Euro betrifft, plädiert er für eine stärkere Integration Europas. Wir trafen ihn am Dienstag an einem Forum in Bern, wo auch die obersten Schweizer Banker zugegen waren.

mehr lesen

Di

04

Mär

2014

Der Trick mit den Kickbacks

Die Banken stecken die von Fondsgesellschaften kassierten Retrozessionen weiterhin in die eigene Tasche, obschon sie dem Kunden gehörten. Aber es gibt Ausnahmen.

mehr lesen

Claude Chatelain