Ratgeber: Arbeitslosenversicherung

Di

23

Aug

2016

Hotline: Job weg und freigestellt

Einstelltage, Zwischenverdienst, Rahmenfrist, Wartetage – es sind dies Begriffe aus der Welt der Arbeitslosenversicherung, die nicht immer verständlich sind. Ausgewählte Fragen und Antworten der Ratgeberhotline von letzter Woche.

mehr lesen

Di

16

Aug

2016

Jobben lohnt sich immer

Arbeitslose sollten während der Stellensuche temporäre Jobs annehmen. Mit dem Zwischenverdienst können sie ihr Einkommen aufbessern. Für weitere Fragen zum RAV oder zur Arbeitslosenversicherung steht morgen die Hotline offen.

mehr lesen

Di

05

Apr

2016

«Als Beraterin leidet man ein bisschen mit»

RAV-Beraterin Chantal Godel in ihrem Büro im RAV  Bern-West.
RAV-Beraterin Chantal Godel in ihrem Büro im RAV Bern-West.

Steigt die Arbeitslosigkeit, steigt automatisch die Arbeitsbelastung der Beraterinnen und Berater in den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren. Ein Augenschein  beim RAV Bern-West.

mehr lesen

Mi

19

Aug

2015

«Gesucht sind gut ausgebildete Handwerker»

Marc Gilgen, Leiter des RAV im Kanton Bern.
Marc Gilgen, Leiter des RAV im Kanton Bern.

Dank dem Fachkräftemangel bekunden auch ältere Arbeitslose weniger Probleme, wieder angestellt zu werden, bestätigt Marc Gilgen, der Leiter des RAV im Kanton Bern. Doch sie müssen gut qualifiziert sein.

mehr lesen

Di

30

Apr

2013

Das Stempeln im Alter hat Tücken

Wer sich freiwillig vorzeitig pensionieren lässt und Altersleistungen bezieht, hat keinen Anspruch auf Taggelder der Arbeitslosenversicherung.
Wer sich freiwillig vorzeitig pensionieren lässt und Altersleistungen bezieht, hat keinen Anspruch auf Taggelder der Arbeitslosenversicherung.

Sind Sie ein Vorsorge- oder ein Freizügigkeitsfall? Diese Frage muss beantworten können, wer im Alter Arbeitslosentaggelder beziehen will. Und: Frühpensionierte können bei selbst verschuldeter Arbeitslosigkeit nicht stempeln gehen.

mehr lesen

Di

23

Okt

2012

Vierte Säule: Zur Solidarität in der Arbeitslosenversicherung

Vor zwei Jahren durften wir in der Schweiz über die Sanierung der Arbeitslosenversicherung (ALV) abstimmen. Ich plädierte damals für «ein halbherziges Ja». Und das Schweizer Volk stimmte den höhere Beiträgen und tieferen Leistungen mit einem Ja-Anteil von 53 Prozent halbherzig zu.

mehr lesen

Sa

04

Sep

2010

Arbeitslosenversicherung: Für ein halbherziges Ja

Sind Sie der Meinung, die zunehmende Verschuldung der Arbeitslosenversicherung müsse schleunigst gestoppt werden? Vertreten Sie die Position, es sei unverantwortlich, späteren Generationen Milliarden Franken hohe Schuldenberge zu hinterlassen wie bei der IV?

mehr lesen

Di

31

Aug

2010

Am ehesten bluten die Jungen

Erhalten Arbeitslose künftig ein tieferes Taggeld? Und 16 weitere Fragen zur Revision der Arbeitslosenversicherung.

 

1. Die Arbeitslosigkeit sinkt. Ist eine Revision der Arbeitslosenversicherung trotzdem nötig?

Ja. Selbst in der Hochkonjunktur konnte die Arbeitslosenversicherung (ALV) ihre Schulden nicht abbauen. Bundesrat und Parlament sind 2002 von durchschnittlich 100 000 Arbeitslosen ausgegangen. Das hat sich als falsch erwiesen. Richtig wären 130 000 Arbeitslose gewesen. Somit fehlten der ALV rund 1 Milliarde Franken pro Jahr.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

16

Jun

2009

Wer wischt, stempelt besser

Jeder Zwischenverdienst lohnt sich.
Jeder Zwischenverdienst lohnt sich.

Die Arbeitslosigkeit ist im Steigen begriffen. Sie soll im kommenden Jahr von heute 3,4 auf 6 Prozent steigen. Arbeitslos? Die wichtigsten Fragen.

mehr lesen

Mi

13

Dez

2006

Chatelain rät: Stelle wurde gekündigt - was jetzt?

Frage: Meiner Partnerin wurde gekündigt. Sie ist bald 60 Jahre alt und geht ab Januar zum RAV. Was passiert jetzt mit ihrer 2. Säule? Kann Sie das Geld bei der Pensionskasse ihrer jetzigen Arbeitgeberin lassen, oder was muss sie unternehmen? U. B., via E-Mail

mehr lesen

Do

07

Dez

2006

Help Point: Gibts Arbeitslosengeld, wenn man kündigt?

Wer von sich aus kündigt, hat Einstelltage in Kauf zu nehmen.
Wer von sich aus kündigt, hat Einstelltage in Kauf zu nehmen.

Frage: Meine Frau ist 58 Jahre alt und arbeitet 50 Prozent. Wegen des schlechten Betriebsklimas möchte sie am liebsten kündigen. Wie verhält es sich mit der Arbeitslosenversicherung? Hat sie auch bei einem freiwilligen Abgang Anspruch auf Taggelder? Und was ist mit der Pensionskasse? Eigentlich möchte sie lieber die Rente als das Kapital. D.S. in C.

mehr lesen

Claude Chatelain