Artikel mit dem Tag "zweitesäule"


07. April 2019
Ein Jahr ist es her, seit Bundesrat Alain Berset eine undankbare Aufgabe abschüttelte. Am 9. April 2018 wars. Das ist zufällig auch sein Geburtstag. An jenem Tag befreite sich der Sozialminister von der Herausforderung, die 2. Säule zu sanieren.
09. Dezember 2018
Eine Physiotherapeutin will freiwillige Einkäufe in ihre Pensionskasse tätigen. Das ist eine sehr gute Idee: Sie wird im Alter eine höhere Rente bekommen, den finanziellen Schutz gegen Erwerbsunfähigkeit verbessern und die Kosten erst noch vom steuerbaren Einkommen abziehen.
02. Dezember 2018
Ich habe einen Bock geschossen. Berufskollegen würden an meiner Stelle vielleicht sagen, es hätte sich ein Fehler eingeschlichen. Nur weiss ich eigentlich nicht, wie sich das ansieht, wenn ein Fehler dahergeschlichen kommt.
09. September 2018
Die Pensionskassen verdienten im zurückliegenden Jahr sehr gut. Sie erzielten Renditen zwischen sechs und acht Prozent. Und nun empfiehlt die BVG-Kommission dem Bundesrat, den garantierten Mindestzins im kommenden Jahr von 1,0 auf 0,75 Prozent zu senken. Sie stützt sich dabei auf eine neue Formel, mit der zukünftige Renditen geschätzt werden.
26. August 2018
Berufliche Vorsorge: Kapital oder Rente?», war eine Medienkonferenz von Credit Suisse überschrieben. Soll man sich das Pensionskassenkapital auszahlen lassen oder auf lebenslange Rente setzen? Zweifellos ein folgenschwerer Entscheid.
22. Juli 2018
«Etwas für Dich», rief meine Partnerin, als sie die «Tagesschau» sah. Ich war im Zimmer nebenan und erfreute mich an Alex Capus Roman «Das Leben ist gut» (die Tagesschau sehe ich eher selten. Mit der Radiosendung «Echo der Zeit» bin ich bestens bedient.
15. Juni 2018
Also doch IV-Renten unter 30. Die Sozialkommission des Nationalrats lehnt es ab, Menschen unter 30 grundsätzlich keine Rente der Invalidenversicherung zu gewähren. Dies entschied sie in ihrer Sitzung von Mitte Mai mit 16 zu 9 Stimmen. Einen Monat zuvor hatte sie der Verwaltung den Auftrag erteilt, die Auswirkungen aufzuzeigen, die sich ergäben, wenn IV-Renten erst ab Alter 30 ausbezahlt würden. Diese Neuerung hätte auch Auswirkungen auf Vorsorgeeinrichtungen der 2. Säule gehabt.
10. Juni 2018
Je länger der Umwandlungssatz überhöht bleibt, desto grösser das Risiko, dass noch andere Vollversicherer dem Beispiel der Axa folgen werden.
20. April 2018
Die Gewerkschaften haben einen Teilsieg errungen: Die Axa, ein ganz Grosser der Branche, zieht sich aus dem Vollversicherungsgeschäft der beruflichen Vorsorge zurück. Der von Paris gelenkte Konzern will im Geschäft mit der zweiten Säule nur noch die Risiken Tod und Invalidität versichern. Das Risiko, mit Aktien, Obligationen und Immobilien Verluste zu erzielen, schiebt sie auf die Versicherten ab. So wollten es die Gewerkschaften. Sie meinen, börsenkotierte Versicherungskonzerne hätten...
01. April 2018
Mit dem Nein zur Rentenreform 2020 vom September sagten wir auch Nein zu vielen Verbesserungen, unter anderem für die Generation der über 58-Jährigen. Genauer: für die Entlassenen über 58.

Mehr anzeigen

Claude Chatelain