Artikel mit dem Tag "vierteSäule2009"


22. Dezember 2009
Welche Aktien sind die heissen Tipps für 2010? Wirtschaftsgazetten nehmen den Jahreswechsel jeweils zum Anlass, den Auguren exakt diese Frage zu stellen. Die Börsianer folgen diesem Aufruf nur widerwillig. Ende Jahr wird abgerechnet. Es werden Ranglisten erstellt. Und einige der vermeintlichen Experten werden mit ihren Vorhersagen noch weiter daneben zielen als der umtriebige Politologe Claude Longchamp mit seinem Politbarometer.
15. Dezember 2009
Die Verzinsung der Konti 3a ist bescheiden. Dies wurde bereits gesagt. Dennoch wäre es falsch, den Zinssatz zu ignorieren. Ob das Ersparte zu einem Zins von 1,75 Prozent wie bei der Bank Huttwil oder bei der Saanenbank oder zu 2,5 Prozent wie bei Postfinance verzinst wird, fällt ins Gewicht.
08. Dezember 2009
Der Dezember ist der Monat, in welchem die Banken ihre Kunden daran erinnern, das Ersparte noch hurtig aufs Konto 3a einzuzahlen. Der Erfolg ist für die Banken garantiert. Vorsorgegelder des Typs 3a fliegen ihnen nur so zu.
01. Dezember 2009
Aus Unterseen im Berner Oberland hat mich folgender Erfahrungsbericht erreicht. Er scheint mir exemplarisch zu sein.
24. November 2009
Bei manchen Eidgenossen gipfelt der wichtigste Finanzentscheid in der Frage, ob das Lohnkonto bei der Post oder bei einer Bank eröffnet werden soll. Wertschriften, Steueroptimierung oder Vorsorgeplanung interessiert sie nicht. Doch auch solchen Menschen bleibt vor der Pensionierung ein einschneidender Entscheid nicht erspart, sofern sie in der beruflichen Vorsorge versichert sind. Der Entscheid, eine Rente oder das Kapital zu beziehen.
17. November 2009
Kürzlich fragte mich ein 60-jähriger Mann, welche Pflegekostenversicherung ich ihm empfehlen könne. Sollte er die letzten Jahre im Pflegeheim verbringen, möchte er nicht am Hungertuch nagen müssen.
10. November 2009
Sind Sie ein Bulle, ein Bär oder ein Eichhörnchen? Ich tippe auf Eichhörnchen. Ein Lebewesen, das allerdings in der Börsensprache nicht geläufig ist – im Unterschied zum Bären und zum Bullen.
03. November 2009
Morgen Mittwoch wird diese Zeitung eine Hotline zu Krankenkassenfragen aufschalten. Eine Frage, die an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gestellt werden wird, sei hier schon mal beantwortet: Ja, es ist kein Problem, für die obligatorische Grundversicherung die Krankenkasse zu wechseln.
27. Oktober 2009
Bekommen Banken oder Post Wind vom Tod eines Kontoinhabers, so wird das Konto für Angehörige gesperrt, selbst wenn diese über eine Vollmacht verfügen. Das Konto wieder zu entsperren kann recht mühsam sein, wie in der Kolumne vom 6.Oktober beschrieben.
20. Oktober 2009
Die 87 Krankenkassen in der Schweiz rechtfertigen ihre Daseinsberechtigung mit dem Argument des Wettbewerbs. Nur Wettbewerb sorge für effizientes Schaffen. Und sie setzen alles daran, dass auch der Kunde seinen Beitrag zur Kostendämpfung leistet. Dies geschieht etwa mit der Wahlfreiheit von Franchisen: je höher die Franchise, desto tiefer die Prämie. Dafür geht der Versicherte mit hohen Franchisen das Risiko ein, bei unvorhergesehen hohen Krankheitskosten tiefer in den Sack zu langen als...

Mehr anzeigen

Claude Chatelain