Artikel mit dem Tag "obligationen"


09. Juni 2016
Heute wollen wir uns mit festverzinslichen Anlagen beschäftigen. Es gibt eine ganze Reihe davon: Wandelobligationen, hybride Anleihen, Zerobonds, Junk-Bonds, Pflichtwandelanleihen, Scharia-Bonds und sicher noch einige mehr. Neulich habe ich von einem Obligationen-Begriff gelesen, der mir bisher nicht geläufig war: Methusalem-Bonds.
29. Januar 2013
Mir wäre nicht wohl, wenn ich mein Geld in Obligationenfonds angelegt hätte. Deshalb bin ich doch recht erstaunt festzustellen, dass im vergangenen Jahr die Obligationenfonds unter den verschiedenen Fondskategorien die höchsten Nettozuflüsse verzeichneten.
28. Juli 2012
Wieder sind die Ratingagenturen in die Kritik geraten. Sie haben sich erfrecht, die Kreditwürdigkeit Deutschlands infrage zu stellen. Schon nach der Finanzmarktkrise von 2008 sind Moody’s, Standard & Poor’s und Fitch massiv kritisiert worden. Damals freilich aus einem anderen Grund: Man hatte den Agenturen zu Recht vorgeworfen, die Finanzinstitute zu wohlwollend eingestuft beziehungsweise die horrenden Risiken falsch eingeschätzt zu haben. Der heutige Hauptvorwurf lautet: Die...
12. Oktober 2010
Für Aktienanlagen sind Anlagefonds ein hervorragendes Konstrukt. Kann man das Gleiche auch für Obligationen sagen? Jein.
29. Juni 2010
Was kaufen Anleger, um sich vor Inflation zu schützen? Die klassische Antwort: Sie kaufen Sachwerte. Die zweite Antwort: Sie kaufen inflationsgeschützte Anleihen. Die Gefahr überdurchschnittlicher Preissteigerungen ist akut, weniger zwar in der Schweiz, umso ausgeprägter dafür in Euroland und in den USA. Kein Zufall wohl, dass der Stadtberner Ableger der liechtensteinischen LGT Bank vergangene Woche über inflationsgeschützte Anleihen referierte.
11. Mai 2010
Ärgerlich, wenn der Steuervogt den Kursgewinn bei einer Obligation besteuert. Das kommt vor, wenn es sich rechtlich nicht um einen Kapitalgewinn, sondern um eine Einmalverzinsung handelt.
28. Juli 2009
Man stelle sich vor, der Schuldenberg der Eidgenossenschaft würde total abgetragen. Idyllische Verhältnisse? Nicht unbedingt. Schulden haben auch ihr Gutes, zumindest für die Finanzmärkte. Hätten wir keine Schulden, gäbe es auch keine Bundesobligationen.
04. Juli 2007
Im November liess ich mich von der ZKB überreden, den neu lancierten «ZKB Bond Vision Fonds» zu kaufen. Leider muss ich zusehen, wie der Kurs nur hinuntergeht. Was halten Sie von diesem Fonds? Lohnt es sich, die Baisse auszusitzen? Obwohl ich nicht gerne Verluste realisiere, bin ich versucht, die Hälfte des Einsatzes aufzulösen. B. K., via E-Mail
14. April 2007
Ich habe in der NZZ die Tabelle der neu herausgegebenen Obligationen angeschaut. Auffallend dabei: Die «Eurasia Capital for Home» zahlt einen Zins von 9,5 Prozent. Die Obligation ist in Dollar. Gehe ich mit ihr ein grosses Währungs- risiko ein? Oder ist sonst etwas faul am Ganzen? F. A., via E-Mail
24. Februar 2007
Frage: Ich bin 60 Jahre alt und will 100000 Franken anlegen. Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat mir drei Vorschläge unterbreitet. Unter anderem wird mir vorgeschlagen, 50000 Franken in den «ZinSMI» zu investieren. Könnten Sie mir sagen, was ich davon halten soll? A. R., Gossau SG

Mehr anzeigen

Claude Chatelain