Artikel mit dem Tag "gesundheitspolitik"


08. Juli 2018
Stellen Sie sich vor, Sie zahlen jahrzehntelang die nicht gerade günstige Prämie für eine Spitalkostenzusatzversicherung halbprivat oder privat. Dann müssen Sie ins Spital und wissen nicht, ob die Krankenkasse Ihren Spitalaufenthalt bezahlt. Dies aus dem irritierenden Grund, dass sich die Krankenkasse und das Spital nicht auf einen Tarifvertrag einigen können.
12. Mai 2017
Politiker verlangen Qualitätsmessungen im Gesundheitswesen. Gewisse Akteure, insbesondere Ärzte, haben sich bisher schlicht geweigert, die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen.
25. März 2017
Weshalb lassen sich mehr und mehr Patienten aus dem Wallis in einem ausserkantonalen Spital behandeln? Das Resultat einer Studie: Weil das der Hausarzt empfiehlt.
17. März 2017
Der medizinische Fortschritt macht es möglich: Immer mehr Operationen lassen sich heute ambulant durchführen, wo man früher nach dem Eingriff noch mehrere Tage in einem Spitalbett verbringen musste. Interessant, dass die Krankenkassen dafür noch keine Produkte entwickelten – fast keine.
28. Februar 2017
Bei stationären Spitalaufenthalten zahlt der Kanton einen Teil der Kosten; bei ambulanten Eingriffen zahlt hingegen die Krankenkasse alles. Das gibt Fehlanreize. Nun geht das langjährige Ringen um eine einheitliche Finanzierung in eine neue Runde.
16. Februar 2017
Der Direktor des Spitals Davos nimmt Stellung zur Studie, wonach sein Haus das unrentabelste Spital der Schweiz sein soll. Und er sagt: "Ohne Spital kein WEF".
27. Oktober 2016
Der Bundesrat will Apothekern mehr Kompetenzen geben. Doch was er gestern dazu sagte, ist zum Teil bereits Realität. Swica lancierte vor einem Jahr ein Modell, bei dem der Apotheker – und nicht der Hausarzt – erste Anlaufstelle ist.
24. August 2015
Am Tag, als die ständerätliche Sozialkommission den viel beachteten Vorschlag für die Altersvorsorge 2020 vorstellte, verkündete das Departement von Sozialminister Alain Berset ein neues Prämiensystem für die Krankenkassen. Das war ein gutes Timing. Die elektronischen Medien konzentrierten sich auf den überraschenden Kompromiss der Ständeratskommission. Die einschneidenden Massnahmen bei den Krankenkassenprämien fanden deshalb nur wenig Beachtung.

Claude Chatelain