Artikel mit dem Tag "chatelainrät2007"


29. Dezember 2007
Die Altjahrswoche ist nicht nur die Zeit, in welcher fürs neue Jahr Vorsätze gefasst werden. Es ist auch die Zeit, in welcher Anlegerinnen und Anleger ihre Wertschriften-Portefeuilles überprüfen und sich die Frage stellen, welche Aktien im kommenden Jahr wohl zu den Gewinnern zählen werden. Dummerweise wird diese Frage auch mir gestellt.
22. Dezember 2007
Auch Steuerbeamte dürfen Fehler machen. Unerträglich ist es aber, wenn sie den Fehler nicht einsehen wollen. Und ein Skandal ist es, wenn auch die Einsprache wider besseres Wissen abgelehnt wird. So geschehen im Kanton Bern. Erst auf Intervention von BLICK hat sich die Steuerverwaltung des Kantons Bern bei der Steuerzahlerin entschuldigt und die Einsprache im Nachhinein gutgeheissen.
19. Dezember 2007
Ich trete Ende Jahr in den Ruhestand und habe mich bei der Pensionskasse für eine Auszahlung des Kapitals angemeldet, weil ich als Rentner schuldenfrei leben will. Meine Hypothek läuft allerdings noch bis Oktober 2008. Nun frage ich mich, was ich mit dem ausbezahlten Kapital von 300'000 Franken tun soll. Was raten Sie mir?J. B., Etziken SO
15. Dezember 2007
Neulich habe ich in der Kundeninformation einer Bank gelesen, es gebe viele Fragen, «die jeder rational denkende Mensch mit Ja beantworten muss». Eine der Fragen lautete: «Wollen Sie Steuern sparen?» Ich bin offenbar kein rational denkender Mensch, denn ich beantworte diese Frage mit Nein.
12. Dezember 2007
Ich lebe seit bald zehn Jahren mit meinem Partner zusammen. Dies ist nicht nur meinem Chef, sondern der ganzen Firma bekannt. Nun hat man mir erzählt, ich müsste die Lebensgemeinschaft der Pensionskasse melden, ansonsten sei ich nicht rentenberechtigt. Stimmt das? H. R., Rosshäusern BE
08. Dezember 2007
Die Banken sagen mir, wenn du was Sicheres willst, kaufe Bundesanleihen oder Kassenobligationen. Ich traue dieser Sicherheit nicht. Wenn es einen Crash gibt, eine Hyperinflation oder einen Staatsbankrott, könnte diese Sicherheit bös ins Wanken geraten. Ich komme kaum von der Faszination Silber weg. Am liebsten hätte ich es physisch, aber dann müsste ich es wieder hüten. R. S. via E-Mail
05. Dezember 2007
Ich bin 50 Jahre alt und habe 50 000 Franken angespart. Ich will diese auf 20 Jahre ohne Risiko anlegen. Was würden Sie mir raten.C.M. via E-Mail
28. November 2007
Mein Mann und ich haben grosse Bedenken wegen der UBS. Der Berater der UBS empfahl uns vor zwei Jahren, Anteile des «UBS Absolute Return Medium» zu kaufen. Dies, um eine höhere Rendite ohne grosses Risiko zu erwirtschaften. Heute beträgt der Wertverlust über 10 000 Franken. Das ist für uns viel Geld. Wir sind jetzt beide 71 Jahre alt.H. B., Worben BE
24. November 2007
Ich sitze im gleichen Boot wie A. C. in Ihrem Artikel vom 7. 11., hocke also auf Novartis-Aktien, die nicht vom Fleck kommen. Sie sagen, Sie schwören auf börsenkotierte Indexfonds (ETF). Würden Sie an meiner Stelle alle Novartis-Aktien verkaufen oder nur einen Teil davon? Und welchen ETF soll ich stattdessen kaufen? I. N., via E-Mail
21. November 2007
Erachten Sie es als sinnvoll, wenn ich eine private IV-Rentenversicherung abschliesse? Ich habe Jahrgang 1973, bin alleinstehend und verdiene brutto 66'000 Franken im Jahr. Gemäss dem Pensionskassen-Ausweis beträgt meine IV-Rente 14'900 Franken. C. D., via E-Mail.

Mehr anzeigen

Claude Chatelain