Artikel mit dem Tag "chatelainrät2006"


30. Dezember 2006
In einem halben Jahr wird mir von einer Lebensversicherung das Kapital ausbezahlt. Wie kann ich dieses Geld anlegen? Alle reden sie nur von Fonds, auch meine Bank. Das Sparbüchlein ist out, der Fonds ist in, ein typischer Modetrend. Ich bin ein Kleinsparer. Was habe ich für andere Möglichkeiten? D. B., Zürich
20. Dezember 2006
Gesucht: Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht nur Freude bereitet, sondern auch eine Wertsteigerung verspricht. Ein Diamant erfüllt diese Forderung. Allerdings auch nur unter strikten und kostspieligen Voraussetzungen.
09. Dezember 2006
Frage: Ich habe von einem Hausverkauf 400000 Franken auf dem Konto liegen. Ich verstehe nichts vom Anlagegeschäft und gelange deshalb an Sie mit der Bitte um Rat. Ich habe lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach: Ein bisschen Risiko darf es schon sein, aber sonst bin ich lieber auf der sicheren Seite. Ich bin der Meinung, dass ein kleiner Teil für Notfälle abrufbar sein sollte . E. F., Kirchberg BE
29. November 2006
Frage: Ich habe ziemlich stark in Aktien investiert. Jetzt, wo die Börsenkurse auf Rekordhöhe notieren, werde ich langsam nervös. Man sagt ja, der Anleger tendiere dazu, zu spät zu kaufen und zu früh zu verkaufen. Was würden Sie tun? Y. R., via E-Mail
18. November 2006
Mein Mann ist behindert und wird zum Dank von der Militärversicherung und der Pensionskasse Publica «beschissen». Die Militärversicherung verspricht vollmundig einen Teuerungsausgleich, wonach die Publica die Rente postwendend kürzt. B. K., Lugano
15. November 2006
Frage: Meine Frau und ich haben eine Schenkung in der Höhe von 180000 Franken bekommen. Nun überlegen wir uns, wie wir das Geld am sinnvollsten anlegen können. Was können Sie uns empfehlen? S.B., via E-Mail
11. November 2006
Frage: Es ist dringend nötig, meine Wohnung auf Vordermann zu bringen. Ich möchte daher 10000 Franken vorbeziehen. Sei es von der Pensionskasse oder vom Freizügigkeitskonto. Nun habe ich negativen Bescheid erhalten. Es darf doch nicht sein, dass nur Eigenheimbesitzer vorbeziehen dürfen. Was soll diese Benachteiligung der Mieter? A. B., Köniz BE
08. November 2006
Für meine Vorsorgeplanung hat mir die Migrosbank empfohlen, Kassenoblis, Aktienfonds und für 115000 Franken Anteile des «Mi-Fonds Interbond» zu kaufen. Was halten Sie von diesem Obligationenfonds? Ich brauche das Geld zwischen 2009 und 2014. Oder sollte ich wegen den höheren Zinsen Euro-Obligationen kaufen? H. B., Kriens LU
04. November 2006
Frage: Mein Bankberater empfiehlt mir, die Aktien nicht zu verkaufen, obschon fast täglich ein neuer Rekord erzielt wird. Er sagt, man könne die heutige Situation nicht mit jener von 2001 vergleichen, als die Technologieblase platzte. Gegenwärtig spreche alles für ein weiteres Anziehen der Kurse. Was ist Ihre Meinung? C. H., via E-Mail
01. November 2006
Ich war nie ernsthaft erkrankt, lag - ausser bei meiner Geburt - nie im Spital, bin aber seit Jahren halbprivat versichert. Eigentlich möchte ich Kosten sparen und auf diese Versicherung verzichten. Wenn ich aber in ein Spital müsste, würde ich mich masslos ärgern, jahrelang umsonst bezahlt zu haben. Wie löse ich dieses Dilemma? F. H., via E-Mail

Mehr anzeigen

Claude Chatelain