Artikel mit dem Tag "ahv"


02. September 2018
SonntagsBlick-Leser Heinrich Zwahlen hat einen Vorschlag, wie man die AHV wieder ins Lot bringen könnte. Er schlägt vor, die Renten von unverheirateten Paaren zu plafonieren, so wie das auch bei Verheirateten geschieht.
03. Dezember 2017
Manuel Leuthold kann nicht Entwarnung geben, auch wenn das Defizit in diesem Jahr dank hoher Rendite mehr als ausgeglichen sein wird.
28. Februar 2017
Am Dienstag berät der Nationalrat die Altersreform 2020. Geht es nach dem Ständerat, sollen Neurentner künftig 70 Franken mehr AHV erhalten. Das gilt aber nur bei maximalen und nicht maximalen Vollrenten. Bei maximalen und nicht maximalen Teilrenten wird entsprechend gekürzt.
06. September 2016
Heute wollen wir uns mit der ersten Säule beschäftigen, ist doch die AHV momentan auf mehreren Ebenen ein Thema. Da ist die Volksinitiative AHV-Plus, über die wir am 25. September abstimmen. Und da ist die Altersvorsorge 2020, die derzeit von der nationalrätlichen Sozialkommission beraten wird.
16. August 2016
Bei der Volksinitiative «AHV plus», die am 25. September an die Urne kommt, sind die Meinungen gemacht: Die politische Linke ist dafür; die Rechte ist dagegen, und die Mitte hat derzeit nichts zu sagen. Es gibt nur Schwarz und Weiss.
07. Juni 2016
Wer von der AHV eine Vollrente erhält, bekommt nicht zwingend eine maximale Rente. Und wer eine maximale Rente bezieht, erhält nicht automatisch das Maximum. Ein Überblick über den Begriffswirr-warr bei der AHV.
19. Januar 2016
Am 28. Februar 2016 stimmen wir über die Heiratsstrafe ab. Heiratsstrafe? «Ich kann dieses Wort nicht mehr hören», sagte mir kürzlich Sylvia Locher, die Präsidentin von Pro Single Schweiz. Ehepaare und Familien würden überall bevorteilt: im Steuerwesen, bei der Erbschaftssteuer, bei den Sozial­versicherungen. «Von Strafe kann keine Rede sein.»
22. September 2015
Offenbar verdienen die Frauen bei der Post bei gleicher Qualifikation weniger als Männer. Diesen Eindruck musste bekommen, wer sich am Freitag die «Arena» des Schweizer Fernsehens zumutete.
16. September 2015
Die erste Runde im Poker um die Renten geht heute zu Ende. Das Reformpaket steht: Die Frauen müssen bis 65 arbeiten, alle zahlen höhere Steuern und Lohnbeiträge, das Rentenniveau soll erhalten bleiben. Bei den Witwen zu kürzen, getraut sich nur der Bundesrat.
10. März 2015
Letzte Woche wurde im Parlament viel über die Heiratsstrafe geredet. Wie wir wissen, sind viele bestraft, wenn sie heiraten. Schon der Philosoph Arthur Schopenhauer wusste: Mit der Heirat werden die Rechte halbiert und die Pflichten verdoppelt.

Mehr anzeigen

Claude Chatelain