30. Dezember 2018
Weltbekannt sind die Zehn Gebote, die heiligen Worte Gottes, in Stein gemeisselt, verfasst vermutlich im 5. Jahrhundert vor Christus.
23. Dezember 2018
Die schönsten Heiligen Abende waren die unbeschwerten Feste vor rund 60 Jahren: Mutter, Vater, älterer Bruder, ältere Schwester und ich. Geborgenheit pur. Die eindrucksvollsten hingegen waren jene Weihnachtsabende vor rund 40 Jahren, als ich mich freiwillig für den Taxidienst meldete. Mit «Täxele» finanzierte ich damals mein Studium.
16. Dezember 2018
Die Credit Suisse hat Ertragsprobleme. Als Konsequenz entziehen Aktionäre der Grossbank das Vertrauen: Die Aktie verlor im laufenden Jahr über 35 Prozent.
09. Dezember 2018
Eine Physiotherapeutin will freiwillige Einkäufe in ihre Pensionskasse tätigen. Das ist eine sehr gute Idee: Sie wird im Alter eine höhere Rente bekommen, den finanziellen Schutz gegen Erwerbsunfähigkeit verbessern und die Kosten erst noch vom steuerbaren Einkommen abziehen.
02. Dezember 2018
Ich habe einen Bock geschossen. Berufskollegen würden an meiner Stelle vielleicht sagen, es hätte sich ein Fehler eingeschlichen. Nur weiss ich eigentlich nicht, wie sich das ansieht, wenn ein Fehler dahergeschlichen kommt.
25. November 2018
Immer mehr Unverheiratete haben Kinder. Unser Vorsorge-Experte erklärt, wie man seine Nachkommen auch ohne Ehe finanziell schützt. Und was das kostet.
25. November 2018
Die Saison der Weihnachtsbeschallung ist auch die Saison der Säule 3a. Die Banken rufen ihrer Kundschaft in Erinnerung, dass man mit Einzahlungen in die Säule 3a gleich zweimal sparen kann: für die Vorsorge und bei den Steuern.
18. November 2018
Die Pensionskassen geraten von verschiedenen Seiten unter Druck. Sie sollen unser Erspartes nachhaltig anlegen. Auch ich gerate von einschlägigen Organisationen unter Druck. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass ich zu einem Vortrag über nachhaltige Anlagen eingeladen werde: Rund um diesen Megatrend hat sich eine wahre Industrie gebildet. Das stimmt mich skeptisch.
11. November 2018
Felix Wolffers ist Leiter des Sozialamts der Stadt Bern und Co-Präsident der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (Skos). Er schlägt vor, dass ausgesteuerte Personen weiterhin beim RAV angemeldet bleiben und statt Sozialhilfe Ergänzungsleistungen (EL) erhalten. Die sind heute Personen vorbehalten, die eine Altersoder eine Invalidenrente beziehen. In den Kantonen Solothurn, Tessin und Waadt gibts auch EL für Familien.
04. November 2018
Auch ich bin für eine Bekämpfung des Missbrauchs durch Versicherte. Noch mehr jedoch bin ich für eine Bekämpfung des Fehlverhaltens von Versicherungen selbst. Ich spreche hier nicht von der IV, ich spreche von den Unfallversicherern. Sie missbrauchen ihre Macht aufs Gröbste.

Mehr anzeigen

Claude Chatelain