Chatelain rät: Krankenkassen Sie können die Kasse auch Mitte Jahr wechseln

FRAGE: Die ÖKK hat für 2004 die Prämie für die Grundversicherung um sage und schreibe 20 Prozent erhöht. Leider habe ich es verpasst, die Versicherung zu wechseln. Muss ich nun bis Ende Jahr bei der ÖKK bleiben? Gibt es keine Möglichkeit, noch vorher die Kasse zu wechseln? R.A. via E-Mail

Alle Jahre im Herbst sind die chronischen Prämienerhöhungen der Krankenkasse das grosse Thema. Dabei geht oft vergessen, dass man nicht nur auf Jahresbeginn die Kasse wechseln kann. Der Wechsel ist nämlich auch zur Halbzeit möglich, also auf Ende Juni. Da aber während des Jahres kaum Prämienerhöhungen erfolgen, ist eine dreimonatige Kündigungsfrist einzuhalten. Konkret: Ihre Kündigung muss bis Ende März bei der Kasse eingetroffen sein.

Und wenn wir schon bei Sparvorschlägen sind: Auch der Beitritt zum HMO- oder Hausarztmodell ist während des Jahres möglich - und zwar jeweils auf Anfang jeden Monats. Da winken Einsparungen von 10 bis 20 Prozent. Bedingung ist, dass der Krankenversicherer solche Modelle auch anbietet. Beim Hausarzt-Modell verpflichten Sie sich, immer zuerst den Hausarzt zu konsultieren - ausser bei Notfällen. Er wird dann entscheiden, ob Sie zu einem Spezialisten weitergeleitet werden. Auch beim HMO-Modell (Health Maintenance Organization) verzichten Sie auf die freie Arztwahl. Stattdessen lassen Sie sich bei einer vorgegebenen Gruppenpraxis behandeln.

Noch ein Wort zur 20-prozentigen Prämienerhöhung. Diese ist in Ihrem Fall deshalb so hoch ausgefallen, weil Ihre Wohngemeinde neu in die teuerste Prämienregion eingestuft wurde. Diese Einstufung hat nicht die ÖKK, sondern das Bundesamt für Sozialversicherungen vorgenommen.

Also: Kündigungstermin nicht verpassen. Sie haben noch bis Ende Monat Zeit, in eine günstigere Kasse zu wechseln. Eine solche finden Sie am einfachsten unter www.comparis.ch. Wenn Sie über keinen Internet-Anschluss verfügen, werde ich gerne für Sie die günstigste Kasse aussuchen. Was ich dazu von Ihnen wissen müsste: Jahrgang, Postleitzahl und heutige Kasse.

 

Erschienen im BLICK am 3. März 2004

Claude Chatelain