Chatelain rät: So sichern Sie Ihre Partnerin ab

Frage: 30 Jahre war ich angestellt. Nun werde ich mich selbständig machen. Ich lebe im Konkubinat, was bei der Pensionskasse registriert war. Wie kann ich in der beruflichen Vorsorge meine Partnerin absichern? Einen Konkubinatsvertrag haben wir nicht.

B. M., Steckborn TG

 

Antwort: Sie schreiben, die Partnerin sei bei Ihrer Pensionskasse registriert gewesen. Gut so. Man muss nämlich das Konkubinat bei der Vorsorgeeinrichtung anmelden. Sonst könnte die Partnerin bei Ihrem Tod leer ausgehen, wie das anderen auch schon passiert ist. Aufgepasst: Die Partnerrente ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Es ist den Pensionskassen freigestellt, ob sie Lebenspartner absichern wollen oder nicht. Wenn Sie sich nun selbständig machen, brauchen Sie eine Vorsorgeeinrichtung, welche Ihre Partnerin versichert.

 

Für Selbständigerwerbende ohne Angestellte ist es freilich nicht immer einfach, eine berufliche Vorsorgeeinrichtung zu finden, die einen auch aufnimmt. Einfach ist es dort, wo der Berufsverband eine eigene Vorsorgeeinrichtung führt. Nun gibt es aber einen Trick: Stellen Sie Ihre Partnerin an und zahlen Sie ihr einen Lohn von mindestens 19 890 Franken. In diesem Fall ist Ihre Partnerin als Angestellte obligatorisch der beruflichen Vorsorge zu unterstellen und Sie können sich dann bei der gleichen Stelle auch versichern lassen.

 

Sie könnten Ihre Partnerin auch über eine Risikotodesfallversicherung absichern. Allerdings sollten Sie auch ans Invaliditätsrisiko denken: Über Ihre Pensionskasse waren Sie ja auch gegen Erwerbsunfähigkeit versichert. Mit dem Gang in die Selbständigkeit verlieren Sie diesen Schutz. Also müssten Sie privat eine solche Versicherung abschliessen. Das ist teuer und wegen der strengen Aufnahmebedingungen nicht immer einfach. Ich empfehle Ihnen, Ihre Partnerin und Ihr Invaliditätsrisiko über die berufliche Vorsorge abzusichern.

 

Noch etwas zu Ihrem letzten Satz: Sie schreiben, Sie hätten keinen Konkubinatsvertrag. Da kann ich Ihnen nur folgenden Rat erteilen: «Der Kluge schliesst im Fluge einen Konkubinatsvertrag ab.»

 

Erschienen im BLICK am 6. Februar 2008

Claude Chatelain