Chatelain rät: Leibrente mit 80 - sinnvoll?

Je älter beim Abschluss, desto höher die Rente.
Je älter beim Abschluss, desto höher die Rente.

Meine Mutter ist bald 80. Sie lebt am Rande des Existenzminimums, hat aber noch 80000 Franken auf einem Sparkonto, das sie nicht antasten will. Sie will das Geld für den «Notfall». Wäre eine Leibrente, wie Sie sie kürzlich beschrieben haben, etwas für meine Mutter? Oder machen Rentenversicherungen in diesem Alter keinen Sinn mehr? I. K., Buchs

Mit Leibrenten ist es wie bei den Männern: Je älter, umso interessanter. Je älter man beim Abschluss einer Rentenversicherung ist, desto höher die Rente. Logisch, denn die Rente wird von Versicherungsmathematikern berechnet.

Wie Sie Ihre Mutter beschreiben, ist sie für eine Leibrente geradezu prädestiniert:

  • Sie lebt am Rande des Existenzminimus. Eine regelmässige Rente wird ihr Einkommen und ihre Lebensqualität verbessern.
  • Sie will das Vermögen nicht antasten. Ein typisches Verhalten im Alter. Es ist nicht einfach zuzusehen, wie das Vermögen schmilzt.
  • Sie lässt sich mit Renditeberechnungen nicht beeindrucken. Auch das ist typisch im Alter. Es zählt das Wohlbefinden, nicht die Rendite.

 

Klar: Es wäre finanziell interessanter, Ihre Mutter würde nach und nach das Vermögen verzehren. Denn mit dem Kauf einer Rentenversicherung kauft man eine Dienstleistung, die nicht gerade billig ist. Und obendrein ist die Rente erst noch zu versteuern. Aber wie gesagt: Das Wohlbefinden ist wichtiger als die Rendite.

 

Sicher ist aber, dass Ihre Mutter mit Alter 80 eine höhere Rente erhält, als wenn sie erst 65 Jahre alt wäre. Kauft Ihre Mutter für 80000 Franken eine Rentenversicherung, wird das ihr Einkommen um 480 Franken erhöhen. Wäre sie aber erst 65 Jahre alt, bekäme sie bloss 330 Franken pro Monat - 31 Prozent weniger. Bei diesen Zahlen handelt es sich um die Gesamtrente, also inkl. nicht garantierter Überschüsse.

 

Erschienen im BLICK am 20. Oktober 2007

 

 

So viel gibts für 80'000 Franken: Beim Abschluss 80-jährig

Gesellschaft Rente garantiert

Überschuss nicht

garantiert

Total, nicht

garantiert

Allianz Suisse 417 63 480
Helvetia 416 46 462
Basler 405 43 448
       
       
       

Claude Chatelain