Chatelain rät: Angewiesen auf Zinsertrag? Kaufen Sie Kassenoblis

Es ärgert mich zu lesen, wie viele Milliarden die UBS an Gewinn macht, vermutlich auf Kosten von Kleinstanlegern wie mir. Ich bin verwitwet und auf einen Zinsertrag angewiesen. Doch der Wert des «UBS (Lux) Strategy Fund - Fixed Income» nimmt ständig ab. Was raten Sie mir? A. C., Hünenberg ZG

Wenn Sie auf den Zinsertrag angewiesen sind, kaufen Sie am besten Kassenobligationen. Die Zinssätze sind höher als auch schon. Aufgepasst: Nicht jede Bank zahlt gleich viel Zins. Und die Kosten sind auch nicht überall gleich. Ärgerlich finde ich, dass nun die Banken auch für Kassenobligationen eine Depotgebühr verlangen. Häufig wird die Depotgebühr auf der Homepage nicht einmal erwähnt. Und wenn Sie sich nach der Höhe erkundigen, wird Ihnen die Bank vermutlich verschweigen, dass auf dem Betrag noch die Mehrwertsteuer von 7,6 Prozent zugeschlagen wird. Mir ist es jedenfalls so ergangen. Möglicherweise wird die Depotgebühr noch höher ausfallen, als in der Tabelle angegeben. Wenn Sie nämlich nur Kassenoblis und keine anderen Wertschriften besitzen, kommt unter Umständen eine höhere Minimalgebühr zum Tragen. Doch übers Ganze gesehen sind die Kosten für den Kauf und die Verwahrung von Kassenobligationen immer noch tiefer als bei anderen Wertschriften. Das beste Angebot führt derzeit die Bank Coop.

 

Strategie- oder Obligationenfonds sind nicht zu empfehlen, wenn Sie einen festen Zinsertrag wünschen: Die Ausschüttung schwankt von Jahr zu Jahr. Zudem haben Obligationenfonds im Unterschied zu Kassenoblis keine feste Laufzeit: Bei Obligationenfonds können Sie nicht darauf bauen, am Tage X das Kapital zurückbezahlt zu erhalten. Schliesslich können auch Obligationenfonds an Wert verlieren, wie Sie das mit dem «UBS (Lux) Strategy Fund» erfahren mussten. Gemäss dem Depotauszug, den Sie mir beilegten, liegt der Fonds um 7,17 Prozent im Minus.

 

Sollte die UBS mit ihrer Prognose recht behalten, wird der Fonds noch weiter an Wert verlieren. Die UBS sagt nämlich höhere Zinsen voraus. Und wenn die Zinsen steigen, sinken die Kurse für Obligationen. Ein Grund mehr, die Anteile des «UBS Strategy Fund - Fixed Income» zu verkaufen und stattdessen - bei der Bank Coop - fünfjährige Kassenoblis zu kaufen.

 

Erschienen im BLICK am 21. Februar 2007

Claude Chatelain