Chatelain rät: Soll ich die Hypothek amortisieren?

Frage: Mein Pensionskassenguthaben beläuft sich auf 350000 Franken. Die Hypothek beträgt 200000 Franken. In fünf Jahren werde ich die Schweiz wieder verlassen. Lohnt es sich, die Hypothek schon heute abzuzahlen, um damit Steuern zu sparen? D. C., via E-Mail

Die Antwort hängt vom Hypozins und von der Verzinsung Ihres Pensionskassenguthabens ab. Beispiel: Der Hypothekarzins beträgt 3 Prozent und das PK-Guthaben wird zu 2,5 Prozent verzinst. Den Hypozins von 3 Prozent können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen, so dass die Zinsbelastung unter dem Strich - also nach Steuern - irgendwo zwischen 2 und 2,5 Prozent zu liegen kommt. Fazit: Die Zinsbelastung ist tiefer als die Verzinsung des PK-Kapitals. Eine vorzeitige Amortisation der Hypothek lohnt sich bei diesem Zahlenbeispiel nicht. Und wenn das PK-Guthaben zu einem höheren Satz verzinst wird, lohnt sich die Übung erst recht nicht.

 

Nun sprechen Sie zu Recht von der Steuerverminderung. Sie müssen bei der Auszahlung oder auch beim Vorbezug des Pensionskassenkapitals eine Kapitalauszahlungssteuer bezahlen. Da der Steuersatz progressiv ist, lohnt es sich, das Kapital gestaffelt zu beziehen. So gesehen könnte sich die vorzeitige Rückzahlung der Hypothek mit Geldern der Pensionskasse wiederum lohnen.

 

Aufgepasst: Pensionskassen sind nicht nur eine Versicherung fürs Alter. Sie sind auch eine Versicherung für heute. Denn Sie sind via Pensionskasse gegen Tod und Invalidität versichert. Sollte Ihnen etwas zustossen, erhielte Ihre Frau von Ihrer PK eine Witwen- und Ihre Kinder eine Waisenrente. Dies zusätzlich zu den Witwen- und Waisenrenten der AHV. Wenn Sie nun Gelder von der Pensionskasse abziehen, so vermindern sich diese Renten.

 

Das Gesagte gilt nur für den Fall, dass die Invaliden- und Hinterlassenenrenten auf Basis Ihres Pensionskassenguthabens berechnet werden. Möglich ist aber auch, dass die IV- und Hinterlassenenrenten vom Lohn und nicht vom PK-Guthaben abhängig sind. In diesem zweiten Fall könnten Sie die Hypothek mit Pensionskassengeldern amortisieren, ohne dass dadurch der Risikoschutz vermindert wird.

 

Erschienen im BLICK am 7. Februar 2007

Claude Chatelain